MC Wüsten e.V. im DMV online ▄▀▄▀ Motorsport und mehr!

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Internetseite vom MC Wüsten e.V. im DMV!

Die Auswertung und Fotos zum Jugendkart-Slalom-Lauf in Wüsten sind online!

Aktuelle Neuigkeiten:

· 16.05.2015 | Top-Leistung des MC Wüsten beim Heimlauf
· 04.05.2014 | Erfolgreicher Lauf in Oberbruch
· 26.02.2014 | Der MC Wüsten ist NRW-Meister

Seitenanfang Top-Leistung des MC Wüsten beim Heimlauf

JugendkartslalomAls die Rennstrecke zur Begehung freigegeben wurde, hatten die zahlreichen freiwilligen Helfer schon viel Vorbereitung hinter sich. Schließlich stand am vergangenen Sonntag der Heimlauf des Motorclub Wüsten im Jugend-Kart-Slalom an. Das Kennenlernen des Streckenverlaufs ist enorm wichtig. Denn wird einer der Pylonen, mit denen der Verlauf vorgegeben wird, umgefahren, gibt es zwei Sekunden Strafzeit. Auslassen sollten die Fahrer die Hindernisse erst recht nicht, sieht das Regelwerk für diesen Fall doch zehn Sekunden Zeitaufschlag vor.

Um 9 Uhr ging es mit den Jüngsten los. Joel Nino Gronemeier vom MC Wüsten ging im Bambinikart der Klasse 0 an den Start. Der Sechsjährige nutzte den Heimvorteil souverän und konnte sich nach drei Läufen bis zum Nachmittag den Sieg in seiner Klasse sichern. Auch im großen Kart ging es heiß her, bei dem zunächst die Klasse VII mit den erwachsenen Fahrern an den Start ging. Der MC Wüsten konnte hier mit den Plätzen 2 (Lars Steinmann), 4 (Frank Modrow) und 5 (Jens Allersmeier) überzeugen. Die Kids der Klasse I zeigten dann, wie es noch erfolgreicher geht und holten mit Niclas Lau und Nick Allersmeier auf den Plätzen 1 und 2 direkt einen Doppelsieg. Ein Erfolg, der als Ansporn für die Klasse II diente, denn auch hier konnte durch Luke Allersmeier und Joel Klatte ein Doppelsieg eingefahren werden. Das gute Ergebnis in der Klasse vervollständigten David Markovic auf 4, Sarah Zwardon auf 5 und Henrik Tiessen auf 6. Die Klassen III bis VI konnten an die guten Ergebnisse der jüngeren Fahrer mit tollen Leistungen nahtlos anknüpfen und auch hier standen in jeder Klasse die Wüstener Fahrer auf dem begehrten Treppchen. So konnte dem MC Wüsten auch der Mannschaftspokal nicht mehr genommen werden.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:
Klasse III: Cedrick Schulze (1.), Maris Dingersen (2.), Jarno Brandt (4.), Kris Brakhage (5.), Luca Brandt (6.), Lewin Modrow (8.), Justin Neufeld (9.) und Philipp Knop (11.).
Klasse IV: Maik Zwardon(1.), Tim Voßmeyer(4.), Kevin Müller(5.) und Laurens Brandt (7.).
Klasse V: Kai Marvin Möbius (1.), mit der schnellsten Zeit des Tages.
Klasse VI: Marcel Neumann (3.) und Lucas Böke (4.).
Mannschaften: Wüsten II (1.), Booster Boys (4.) und die Wüstener Dragons (7.).

Wer jetzt auch Lust zum Fahren bekommen hat, ist bei unseren Schnuppertrainings, am 04.07., 08.08. und 10.10.2015 immer von 10:00 bis 13:00 Uhr, herzlich eingeladen.

Seitenanfang Erfolgreicher Lauf in Oberbruch

JugendkartslalomAm 19.04.2015 war der erste Vorlauf der Saison in Oberbruch. In der Klasse I belegte Nick Allersmeier den ersten und Niclas Lau den dritten Platz. Auch die Klasse II zeigte tolle Leistungen: Joel Klatte (1.), Luke Allersmeier (2.), David Markovic (4.), Luca Steinmann (7.) und Sarah Zwardon (8.). Der Sieg ging auch in der Klasse III an den MC Wüsten, hier ist Maris Dingersen der schnellste. Platz 2 ging an Cedrik Schulze. Philipp Knop belegte den achten und Kris Brackhage machte den neunten Platz. Maik Zwardon und Tim Voßmeyer belegten Platz 5 und 7 in der Klasse IV. In der Betreuer-Klasse starteten Lars Steinmann und Jens Allersmeier und belegten Platz 5 und 10. Die Mannschaft Booster Boys schaffte es auf Platz 4 und die Wüstener Dragons Platz 7.

NRW-Wertung:

Klasse 1:
Nick Allersmeier 1. Platz
Niclas Lau 2. Platz

Klasse 2:
Joel Klatte 1. Platz
Luke Allersmeier 2. Platz
Luca Steinmann 4. Platz
David Markovic 5. Platz
Sarah Zwardon 9. Platz

Klasse 3:
Maris Dingersen 1. Platz
Cedrik Schulze 2. Platz
Philipp Knop 8. Platz
Kris Brackhage 9. Platz

Klasse 4:
Tim Voßmeyer 5. Platz
Maik Zwardon 6. Platz

Mannschaft:
Booster Boys 1. Platz
Wüstener Dragons 3. Platz

Club-Wertung:
1. Platz

Seitenanfang Der MC Wüsten ist NRW-Meister

JugendkartslalomAm Samstag, den 07.02.2015, war die diesjährige NRW-Ehrung vom DMV. Der MC Wüsten war aufgrund toller Leistungen mit vielen Fahrern eingeladen, um die wohlverdienten Pokale in Empfang zu nehmen. Begonnen wurde mit dem Jugendkartslalom. Wo der MC Wüsten erneut Club-Meister ist. In der Klasse 0 konnten wir Joel Nino Gronemeier als NRW-Meister feiern. Die Klasse 1 ist auch hier wieder voll in Wüstener Hand. Meister ist Luca Steinmann, Vize-Meister ist Nick Allersmeier, Platz 3 macht Kerim Keskin und den Vierten erreicht David Markovic. Maris Dingersen ist Vize-Meister in der Klasse 2, in der sich Luke Allersmeier den 4. Platz erfuhr. In der Klasse 3 erreicht Cedrik Schulze den vierten Platz. Weiter ging es mit dem Westfalen-Pokal. Hier müssen die Fahrer mindestens 12 Jahre alt sein. Auch hier sind die NRW-Meister vom MC Wüsten. (Kl. 1) Karl-Otto Niebäumer und (Kl. 2) Kai Möbius. Jedoch ist auch der Vize-Meister wieder in den eigenen Reihen (Kl. 1): Laurens Brandt. Auf den fünften Platz sind (Kl. 1) Anna Niebäumer und (Kl. 2) Tim Horstmann. Oben genannte Fahrer konnten sich auch als Mannschaft durch top Leistung den Meister-Titel sichern. Anschließend gab es noch ein leckeres Buffet, in geselliger Runde fand noch ein reger Austausch mit den anderen Vereinen statt. Wer jetzt auch Lust bekommen hat, schnelle Runden um die Pylonen zu fahren, ist beim MC Wüsten herzlich willkommen!


MC Wüsten e.V. im DMV, MSC Wüsten e.V. im ADAC, Motorsport Club Wüsten, Motorsport Verein Wüsten, DMV, Deutscher Motorsport Verband, MSJ, Motorsport Jugend, Jugendkart Slalom, Superkart Slalom, Automobil Slalom, Jugendkartsport, Automobilsport, Läufe, Vorläufe, Endläufe, Deutsche Meisterschaft, NRW-Meisterschaft, Nordrhein-Westfalen Meisterschaft, Detmolder Pilsener Trophy, Firmen-Cup, Wüstener Kart-Rennen, Kart-Turnier, Volksfest Wüsten, Wüstener Fest-Umzug, Kirmes in Wüsten, Wüsten, Bad Salzuflen, Lippe, Ostwestfalen-Lippe, Nordrhein-Westfalen